So installieren Sie eine ProfiLux-Erweiterungskarte

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: 2 Min

ProfiLux Erweiterungskarten

Mit den ProfiLux-Erweiterungskarten können Sie die Funktionalität Ihres ProfiLux (3 und höher) Controllers erweitern. Mit diesen Karten können Sie zusätzliche Ports und Anschlüsse für Sensoren, 1-10-V-Geräte und mehr hinzufügen

Sicherheitsvorkehrungen

Wenn Sie mit empfindlicher Elektronik arbeiten, müssen Sie sich unbedingt von jeglicher statischer Aufladung befreien, bevor Sie weiterarbeiten:

  • Schalten Sie den ProfiLux oder die Expansion Box AUS und trennen Sie alle Kabel und Sensoren vom Gerät
  • Berühren Sie eine unlackierte Metall- oder geerdete Oberfläche, um sich von statischer Elektrizität zu entladen
  • Vermeiden Sie das Tragen von Kleidung, die sich statisch aufladen kann
  • Stellen Sie das Gerät auf eine geerdete Oberfläche

Was Sie benötigen

Bevor Sie weitermachen, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes haben:

Glatte, antistatische Oberfläche zum Aufstellen des ProfiLux-Controllers oder der Expansion Box
Torx-Schraubendreher T10 zum Öffnen des Gerätegehäuses
Gewünschte Erweiterungskarte

Öffnen Sie das ProfiLux- / EXB2-Gehäuse

  1. Drehen Sie den ProfiLux-Controller oder die Erweiterungs-Box auf den Kopf
  2. Entfernen Sie mit dem Torx-Schraubendreher T10 die 4 Schrauben und legen Sie diese auf die Seite

3. Drehen Sie das Gerät wieder auf die richtige Seite und heben Sie die obere Abdeckung vorsichtig ab

Achten Sie auf das dünne Kabel!

Im Inneren des Geräts befinden sich dünne Kabel, die die GHL-Logo-Leuchte der oberen Abdeckung mit Strom versorgen. Wenn Sie diese obere Abdeckung anheben, achten Sie darauf, dass Sie dies LANGSAM tun, damit Sie die Kabel nicht beschädigen. Es ist nicht notwendig dieses Kabel abzuziehen, solange Sie es wie in der Abbildung gezeigt positionieren.

Erweiterungskarte installieren

  1. Stecken Sie die Erweiterungskarte in einen dieser Steckplätze.

Entfernen Sie die schwarze Abdeckplatte, wenn Sie eine Karte installieren, an die Kabel angeschlossen werden sollen.

HINWEIS: Der dritte Steckplatz für Erweiterungskarten (am nächsten zum Frontdisplay des P4) dient zum Anschluss der PLM-PWC-Karte für die drahtlose Steuerung der Mitras LX7.

Wenn Sie eine Erweiterungskarte installieren…

  • Stecken Sie die Karte NIEMALS mit übermäßiger Kraft ein
  • Stellen Sie sicher, dass ALLE Pins der Karte vollständig in den Steckplatz für die Erweiterungskarte eingesteckt sind

Schließen des Gehäuses und Wiederzusammenbau

  1. Setzen Sie verbleibende schwarze Abdeckplatten wieder ein
  2. Setzen Sie die obere Abdeckung vorsichtig wieder auf den ProfiLux oder die Expansion Box
  3. Stellen Sie das Gerät auf den Kopf und schrauben Sie die Schrauben wieder ein, um das Gehäuse zu schließen
Beim Schließen des Gehäuses…

  • Stellen Sie sicher, dass die Front- und Seitenplatten sowie die Modulplatten perfekt in die Rillen der oberen und unteren Abdeckung passen.
  • Wenden Sie KEINE übermäßige Kraft an!

4. Schließen Sie alle Kabel und Sensoren wieder an Ihr Gerät an und schalten Sie es ein.

Die neu installierte Karte wird vom ProfiLux automatisch erkannt.

Ansichten: 209