So richten Sie die Vortech-Pumpensteuerung ein

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: 2 Min

Über die Vortech-Pumpensteuerung

Mit dem passenden GHL-Zubehör können Sie den ProfiLux Controller (Modell 3 und höher) verwenden, um eine oder mehrere Vortech-Pumpen (Modelle mp10, 40 und 60 QD) drahtlos zu steuern. Mit dem ProfiLux als Master-Gerät steuert er drahtlos Ihre Vortech-Pumpen, wenn diese zugeordnet und in den Slave-Modus versetzt werden.

Was die Flusssteuerung betrifft, können Sie jede Pumpe frei programmieren, so dass sie ihren eigenen separaten Zeitplan ausführt oder synchron oder antisynchron miteinander laufen. Wenn Sie möchten, können Sie diese Pumpen auch auf Wartungen oder Futterpausen reagieren lassen.

Bevor Sie loslegen

  1. Wenn Sie mit dem Bedienkonzept des ProfiLux-Controllers noch nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen dringend, zuerst den Knowledgebase-Artikel „Wie funktioniert der ProfiLux Aquariencomputer“ zu lesen. Er vermittelt Ihnen ein Verständnis für die Grundlagen und das Bedienkonzept des ProfiLux.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle richtigen Teile vorrätig haben (siehe auch Liste unten)

Sie benötigen…

(Zubehör)(Zweck)
GHL Vortech Controller (PL-0757)Ermöglicht es dem ProfiLux, eine oder mehrere Vortech-Pumpen drahtlos zu steuern
GHL PAB-KabelErmöglicht es Ihnen, den Vortech Controller an Ihr P4-System anzuschließen

Vorbereitung: Weisen Sie Ihr PAB-Gerät zu

Bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren, müssen Sie dem ProfiLux zunächst den Vortech Controller zuweisen.

GHL Vortech Controller und Mobius-Kompatibilität

Wenn Sie eine Vortech-Pumpe haben, die nach dem 1. Juni 2020 hergestellt wurde, wird Ihre Pumpe und Ihre aktuelle Driver-Firmware nicht mit dem GHL Vortech Controller kompatibel sein. Sie müssen die Firmware Ihres Pumpentreibers herabstufen, BEVOR Sie weitermachen.

Dies gilt auch für diejenigen, die auf die Mobius-fähige Firmware aktualisiert haben. Ein Downgrade wird notwendig sein.

Einrichtungsmodus für Vortech-Pumpen aktivieren

Tun Sie dies für die neuen Pumpen, die Sie verwenden möchten.

  1. Drücken und halten Sie die Tasten MODE und SET zusammen, bis das Einstellrad rot / weiß / blau blinkt.
  2. Drücken Sie die SET-Taste, bis das Einstellrad blau/gelb blinkt.

Vortech-Pumpen dem ProfiLux zuweisen

Tun Sie dies für die neuen Pumpen, die Sie verwenden möchten.

  1. Drücken Sie auf das Menü-Symbol und wählen Sie Vortech Controller
  2. Der Vortech Controller zeigt nun die Pumpen an, die er erkennt. Drücken Sie auf das (√)-Symbol, um die Pumpe(n) zuzuordnen. Die Einstellräder Ihrer Vortech-Driver werden nun grün. Dies bedeutet, dass sie jetzt mit dem ProfiLux gekoppelt sind.

Keine Vortech-Pumpen gefunden?

Wenn Ihr Vortech-Regler die Vortech-Pumpe(n) nicht findet, wiederholen Sie die Schritte unter Vortech-Pumpen dem ProfiLux zuweisen.

Einrichtung der Vortech-Pumpen Strömungseinstellungen und Verhalten

  1. Wählen Sie eine Pumpe aus, um ihre Einstellungsseite zu öffnen
  2. Scrollen Sie nach unten und geben Sie an, ob diese Pumpe auf Wartungen, AWC-Ereignisse, Futterpausen oder Gewittereffekte reagieren soll.

3. Im oberen Teil des Bildschirms können Sie entweder die vorhandenen Strömungseinstellungen anpassen oder ganz von vorne beginnen. Wenn Sie in dieser Tabelle nach unten scrollen, sehen Sie auch die Option um anzugeben, wie die Pumpe während einer Wartung, eines AWC, einer Futterpause oder eines Gewittereffekts reagiert

Wenn Sie auf das Symbol mit dem blauen Zahnrad drücken, werden die Steuerungseinstellungen geöffnet.

Wenn Sie die integrierten Einstellungen der ProfiLux Strömungspumpen verwenden möchten, wählen Sie einen Zeitpunkt und wählen Sie den ProfiLux gesteuert Modus. Dann geben Sie den Pumpenkanal an, dem diese Pumpe zugeordnet werden soll und danach müssen Sie die Pumpe einer Strömungsgruppe zuweisen. Für Schritte zur Durchführung dieses Vorgangs klicken Sie hier.

4. Drücken Sie auf SPEICHERN

Wenn Sie mehrere Vortech-Pumpen haben, drücken Sie auf den Zurück-Pfeil und wiederholen Sie die Schritte 1 – 3

Ansichten: 290