So konvertieren Sie einen Redox-Anschluss in einen pH-Anschluss und umgekehrt

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: 1 Min

Umschaltbare pH- und Redox-Anschlüsse

ProfiLux Controller und bestimmte Erweiterungskarten verfügen über die Möglichkeit, zwischen dem pH- und Redox-Messbereich umzuschalten. Wenn Sie z.B. einen Kalzium-Reaktor haben und nicht vorhaben, den On-Board-Redox-Anschluss Ihres ProfiLux zu verwenden, können Sie diesen Anschluss in einen zweiten pH-Anschluss umwandeln, ohne mehr tun zu müssen, als eine Einstellung innerhalb des ProfiLux zu ändern. In diesem Fall benötigen Sie nur die zweite pH-Sonde.

Bevor Sie anfangen

Wenn Sie mit dem Bedienkonzept des ProfiLux-Controllers noch nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen dringend, zuerst den Knowledgebase-Artikel “Wie funktioniert der ProfiLux Aquariencomputer” zu lesen. Er vermittelt Ihnen ein Verständnis für die Grundlagen und das Bedienkonzept des Controllers.

Ändern des Ports von Redox zu pH und umgekehrt

  1. Klicken Sie auf das Menü-Symbol, wählen Sie Regelung, wählen Sie Sensoren
  2. Wählen Sie den Sensor, den Sie in pH oder Redox umwandeln möchten

3. Geben Sie eine neue Beschreibung für diese Sonde ein, scrollen Sie zum Ende der Seite und wählen Sie Messbereich ändern

4. Geben Sie an, in was Sie diesen Anschluss konvertieren möchten und bestätigen Sie dann mit SPEICHERN

Verbinden Sie sich erneut mit Ihrem ProfiLux und navigieren Sie zur Seite Sensoren, um den neuen Anschluss aufgelistet zu sehen.

Redox-Sonde zu pH-Wert konvertiert

Alternatives Vorgehen über ProfiLux-Tasten

Wenn Sie GHL Connect umgehen möchten, können Sie Messbereich auch ändern, indem Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Drücken Sie die Aufwärts– oder Abwärtspfeiltaste
  2. Wählen Sie Sensoreinstell.
  3. Wählen Sie den pH- oder Redossensor, den Sie konvertieren möchten
  4. Wählen Sie Messbereich
  5. Geben Sie an, in was Sie diesen Anschluss konvertieren möchten
  6. Wählen Sie JA, um die Änderungen zu speichern

Ansichten: 330