Tank Of The Month – TOTM November 2019

1000 Liter Meerwasser-Aquarium von Michael Shur, betrieben mit dem GHL System

  • Aquarienbesitzer: Michael Shur
  • Ort: Brooklyn, New York
  • Volumen: 1000 Liter
  • SPS dominantes Mischriff

Mein Name ist Michael Shur und ich komme aus Brooklyn, NY. Ich bin jetzt seit ungefähr neunzehn Jahren in diesem Hobby. Wie wir alle, habe ich in dieser Zeit sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen gemacht.

2007 entschied ich mich, meine 450 Liter auf ein größeres 1000 Liter Meerwasserbecken mit einem neuen, automatisierten System aufzurüsten. Zu dieser Zeit betrieb ich ein Zeovit-System. Kurz darauf beschäftigte ich mich mit Aquariencomputern und tendierte dazu mir einen Apex, dem damals bekanntesten Computer auf dem US Markt, zu kaufen.

Mein Freund Alexander aus Deutschland empfahl mir, den ProfiLux von GHL in Betracht zu ziehen. Dies war eine völlig neue Option für mich.

TOTM_11_2019
ProfiLux 4_ automated control_280 gallon tank

Nach langer Recherche habe ich mich für GHL entschieden

und einen ProfiLux 2 gekauft. Danach bin ich auf den ProfiLux 3 umgestiegen. Dieser wurde regelmäßig erweitert, um alle technischen Möglichkeiten der Automatisierung ausschöpfen zu können.

Mein aktuelles System besteht  derzeit aus einem ProfiLux 4, GHL Steckdosenleisten, einer GHL Dosierpumenstation der ersten Generation, einem GHL Doser 2.1, einem KH Director und einigem mehr.

Ich kann es kaum erwarten den ION Director in den Händen zu halten.

Die technische Ausstattung wird oft unterschätzt

aber sie hilft erheblich, das Wasser sauber und stabil zu halten.

Nicht zuletzt deshalb habe ich den ProfiLux von GHL gewählt, den ich als den besten Aquariencomputer auf dem Markt betrachte.

Der ProfiLux 4 steuert und regelt mein komplettes Aquarium

vom selbstreinigenden Aquadriver-Kopf auf dem Bubble King bis zu den vier MP40s, die in meinem Hauptdisplay die Strömung erzeugen. Der Kühler wird in die 15-A-GHL-Erweiterungs-Steckdosenleiste eingesteckt.

Der ProfiLux 4 überwacht den pH-Wert, Salzgehalt, Redox, Temperatur und Alkalinität. Er benachrichtigt mich auch, wenn ein Leck oder andere Probleme vorliegen. Die beiden Heizungen werden ebenfalls vom ProfiLux gesteuert.

Meine Alkalinität bleibt vollkommen stabil,

da der KH-Direktor vier Tests pro Tag durchführt und der GHL-Doser die Alkalinitätsdosierung übernimmt.

Mein Profilux-Touch gefällt mir ebenfalls gut, da ich alle meine Parameter anzeigen und den Feed-Modus zur Steuerung der MP40 verwenden kann.

Korallen_GHL_TOTM_Nov 2019

Mein Dilemma ist, dass ich mich nicht entscheiden kann, ob ich eher die Fische oder doch die Korallen mehr mag. Ich bin begeistert von der Vielfalt und Färbung der Fische sowie die Art und Weise wie jede Art miteinander interagiert. Sie sind der Hauptgrund warum ich in dieses Hobby eingestiegen bin. Momentan habe ich ungefähr dreißig Fische in meinem Becken und möchte noch mehr hinzufügen.

Die meisten meiner Korallen sind SPS und jede hat ihre eigenen Eigenschaften. Es macht Spaß zu beobachten, wie sich Form und Farbe im Laufe der Zeit ändern. Insbesondere das Platzieren der Korallen gefällt mir sehr, was dazu führt, dass ich immer mehr Ableger von ihnen mache.

Ich versuche dabei stets, den perfekten Ort für die Korallen mit einer ausreichenden Beleuchtung und gutem Wasserfluss im Aquarium zu finden und empfinde dies als besondere Herausforderung. Da LPS-Korallen nicht so viel Licht benötigen füge ich diese in die schattierten Bereiche ein, während meine SPS in den helleren Bereichen wachsen.

Da ich ein möglichst natürliches Aussehen meines Beckens haben möchte, habe ich ein recht flaches Sandbett, das zwischen 3 und 5 cm tief ist. Es gefällt mir gegenüber bloßem Boden einfach besser, wobei es  nicht nur der Ästhetik dient. Einige der Lippfische vergraben sich nachts im Sand, die sandsiebenden Grundeln ernähren sich von den dort vorhandenen Nährstoffen und vor allem trägt dieser Bereich zur Bildung und Wachstum der biologischen Vielfalt bei.

Während ein Teil der biologischen Filterung durch die lebenden Gesteine ​​erfolgt, spielt der Bubble King 300 mit einem selbstreinigenden Aquadriver Helix-Kopf eine große Rolle für die Sauberkeit des Wassers. Ein weiterer sehr wichtiger Teil meiner Ausrüstung ist der Algae Scrubber, der eine große Rolle in der Nährstoffreduzierung spielt.

Da meine Korallen schnell wachsen und meine Biobelastung stetig zunimmt, ist es wichtig, einen automatischen täglichen Wasserwechsel durchzuführen. Zum Mischen des Salzwassers benutze ich einfach zu reinigende Peristaltik Schlauchpumpen zusammen mit ESV-Salz.

Equipment Liste:

  • 1 GHL ProfiLux 4
  • 1 GHL Touch Display
  • 2 GHL Power Bar 6E
  • 1 KH Director
  • 1 GHL Doser 1
  • 1 GHL Doser 2.1
  • 1 GHL 15 Amp Socket Expansion
  • 1 GHL Vortech-Controller
  • 1 GHL Leckage Sensor
  • 1 Bubble King Deluxe 300 Protein Skimmer with Aquadriver Helix SCH
  • 2 Royal Exclusiv RD3 230 return pumps
  • 4 Ecotech Vortech MP40 Quiet Drives
  • 2 300w Heaters
  • 1 ½ HP Chiller
  • 5 Orphek Atlantik V4 LEDs
  • 1 AquaUV 80 Watt UV Sterilizer
  • 1 302 Aquatics Algae Scrubber
  • 1 6 Stage RODI System
  • 5 Orphek Atlantik V4 LEDs

Besatz:

Doktorfische:

  • Purple Tang
  • Blond Naso Tang
  • Hawaii Yellow Tang
  • Regal Tang
  • Red Sea Sailfin Tang
  • Powder Blue Tang
  • Convict Tang

Kaiserfische:

  • POMA Aquaculture Blue Line
  • Goldflake
  • Joculator
  • Flame
  • Bellus (male)
  • Spotbreast (male)
  • Watanabei

 Lippfische: 

  • Sixline Wrasse
  • Blue Star Leopard Wrasse
  • Ornate Leopard Wrasse
  • Lineatus Wrasse
  • Golden Rhomboidalis Wrasse

Other live stock fish:

  • Pyramid Butterfly
  • Magnificent Foxface
  • Mated pair of Flame hawkfish
  • Large Red Sea Clarkii Clown
  • Various snails, starfishes, and crabs

Korallen SPS:

  • Oregon Tort Acropora
  • Cali Tort Acropora
  • Mother of Pearls Acropora
  • Hawkins Enchinata Acropora
  • Blue Octopus Tort Acropora
  • Tyree Blue Matrix Acropora
  • Tyree Pacman Acropora
  • Tyree Lime in the Sky Acropora
  • Tyree Joe’s Rainbow Acropora
  • Tyree Pink Lemonade Acropora
  • Tyree Tierra del Fuego Acropora
  • Vivid Rainbow Delight Acropora
  • Vivid Confetti Acropora
  • Reef Raft Pink Cadillac Acropora
  • Reef Raft Orange Passion Acropora
  • Reef Raft Rainbow Blossom Acropora
  • Reef Raft Vinh Acropora
  • PC Rainbow Acropora
  • Palmers Millepora
  • Purple Slimer Acropora
  • Cornbred Millicent Acropora
  • Bali Shortcake Acropora
  • Sanjay Leprechaun Beard Acropora
  • Red Robin Acropora
  • Paletta Pink Tip Acropora
  • GB Full Spectrum Acropora
  • GB Unicorn Acropora
  • Ultimate Watermelon Acropora
  • Jason Fox Flame Acropora
  • Jason Fox Blue Monster Acropora
  • GARF Bonsai Acropora
  • Reef Raft Shazam Acropora
  • Battlecoral Rainbow in Spain Acropora
  • Route 66 Merlin Acropora
  • Red Eye Branching Cyphastria
  • Bubblegum Digitata
  • ASD Millepora
  • Sunset Millepora
  • Tyree Rouge Millepora
  • Tubs Stellata Montipora
  • Orange Setosa
  • COOPs Azure Staghorn
  • Superman Staghorn

Korallen LPS:

  • Red Goniopora (15 years old; my pride and joy)
  • ~10 various colored Scolymias